Jugendliche absolvieren erfolgreich die Sporthelferausbildung

„Jetzt habe ich meine erste kleine Lizenz in den Händen und kann endlich meinen Trainer beim Training mit den Kindern richtig unterstützen“ so Lilly Rotzoll, begeistert und zeigt stolz ihren Sporthelferausweis.

In der ersten Woche der Herbstferien trafen sich 13 Jugendliche in der Heinrich – Böll – Gesamtschule, um ihre Ausbildung zum Sporthelfer zu absolvieren.Die Sportjugend Bochum bildete die Jugendlichen aus und vergab am Ende der Woche die begehrten Ausweise. „Mit diesem Zertifikat Sporthelfer können die Jugendlichen nun ganz offiziell und gut ausgebildet die praktische Arbeit in den Sportvereinen als Helfer der Übungsleiter oder bei der Organisation verschiedener Projekte und Veranstaltungen unterstützen“ so Wiebke van Kempen, Fachkraft Jugendarbeit bei der Sportjugend Bochum und Leiterin der Ausbildung.

Außerdem haben die Jugendlichen damit automatisch das sogenannte Basismodul absolviert und können damit direkt an den Lehrgängen für eine Übungsleiterlizenz teilnehmen.Die Sporthelfer/innen wurden in verschiedenen Themen geschult und konnten den Lehrgang auch selbst mitgestalten. „Besonders gefallen hat mir, dass wir eigene Trainingsstunden für Kinder planen und auch durchführen mussten. Das hat richtig Spaß gemacht“, erzählt Maurice Skroch zufrieden. Gut vorbereitet können die jungen Ehrenamtlichen nun weiter ihrer Tätigkeit in ihren Sportvereinen nachgehen und die Kinder- und Jugendarbeit mit neuen Ideen und viel Motivation unterstützen und weiter ausbauen.

Auch 2019 bietet die Sportjugend Bochum wieder Sporthelferausbildungen an. Die Termine werden auf der Internetseite der Sportjugend und des Bildungswerkes bekannt gegeben.

Weitere Informationen bei der Sportjugend Bochum.

sportjugend@sport-in-bochum.de
0234/96139-42

Eure Sportjugend Bochum

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar