Jugendpolitische Sportschau der Sportjugend Bochum ein voller Erfolg

Die 7. Jugendpolitische Sportschau der Sportjugend im Stadtsportbund im Starlight Express übertraf alle Erwartungen. Über 40 Jugendliche nahmen an der Veranstaltung teil, um sich über die Bochumer Kandidaten und Vertreter für die bevorstehende Europawahl zu informieren. Das Starlight Bochum war bis auf den letzten Platz gefüllt.

In einer ungewöhnlichen Kulisse, dem normalerweise für Musicals genutzten Starlight Express, kamen die Jugendlichen mit den Politikern ins Gespräch, um über die Themen zu diskutieren, die ihnen besonders am Herzen liegen. Die Veranstaltung wurde von Heiko Schneider (Sportjugend) eröffnet und von Pamela Ziesche (Sportjugend) und Pia Bachmann aus dem J-Team der Sportjugend Bochum moderiert.

Politisch interessierte Jugendliche hatten bereits im Vorfeld die Möglichkeit, sich kennenzulernen und in einem kreativen Workshop auf das Gespräch mit den Politikern vorbereitet zu werden. Das leibliche Wohl der Teilnehmer wurde dabei nicht vernachlässigt.

Am Ende zeigten sich die Jugendlichen begeistert von der Veranstaltung und lobten die aufmerksamen Politiker, die sich den Fragen der Jugendlichen stellten. Die Sportjugend Bochum bedankt sich bei allen Beteiligten und freut sich auf zukünftige Veranstaltungen.

Ein besonderer Dank geht an das Team des Starlight Express für die Unterstützung.

Bilder jugendpolitische Sportschau

Nachhaltigkeit im Sport – Gemeinsam für eine grünere Zukunft

v.l. Jens Willmes - Sparda-Bank und Heiko Schneider - Sportjugend Bochum

Sport spielt nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch in der Gesellschaft eine wichtige Rolle. Immer mehr rückt dabei das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz in den Mittelpunkt. Die Sportjugend im Stadtsportbund Bochum e.V. hat daher die Aktion “Nachhaltigkeit im Sport – Gemeinsam für eine grünere Zukunft” ins Leben gerufen.

Ziel der Initiative ist es, gemeinsam mit den Vereinen das Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu stärken und konkrete Maßnahmen für eine umweltfreundlichere Zukunft zu fördern. Unterstützt wird die Aktion großzügig von Jens Willmes, Filialleiter der Sparda Bank Bochum-Zentrum, der der Sportjugend Bochum
9.000,- € zur Verfügung stellt.

Mit insgesamt 12 Fördergeldern von je 750,- € sollen besonders spannende Zukunftsprojekte aus den Jugendabteilungen der Bochumer Sportvereine prämiert werden. Ob Mehrweggeschirr, Hochbeete für den Klimaschutz, Recyclingprogramme, umweltfreundliche Transportmittel oder Energieeinsparungen durch LED-Beleuchtung – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

“Es ist wichtig, möglichst viele Kinder, Jugendliche, Trainer, Betreuer und Verantwortliche in das Thema Nachhaltigkeit im Sport einzubeziehen”, betont Heiko Schneider, Vorstand der Sportjugend Bochum.

“Denn gemeinsam können wir viel bewegen und einen Beitrag zu einer lebenswerten Welt leisten.”

Einsendungen für die Fördergelder können bis zum 17.05.2024 eingereicht werden. Eine unabhängige Jury wird die spannendsten Projekte auswählen und mit den Fördergeldern unterstützen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Teilnahme finden Interessierte unter:
https://ssbjugend.de/aktionsparda/

Sportjugend Bochum erkundet politische Institutionen Europas in Straßburg

Die Sportjugend im Stadtsportbund Bochum erlebte vom 15. bis 17. April eine faszinierende Reise nach Straßburg. Dank einer Einladung von Max Lucks MdB erhielten sie exklusive Einblicke hinter die Kulissen des Europäischen Parlaments und des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte.

Unter fachkundiger Führung erkundeten sie zudem die wunderschöne Stadt Straßburg.

Diese Reise bot mehr als nur Sightseeing; sie ermöglichte den Teilnehmern, tief in die politische und kulturelle Landschaft Europas einzutauchen.

Ostern mit der Sportjugend im Tierpark + Fossilium Bochum: Ein gelungenes Familienevent!

Am Karsamstag veranstaltete die Sportjugend im Stadtsportbund Bochum in Kooperation mit dem
Tierpark + Fossilium Bochum bereits zum dritten Mal eine Ostereier- und Bewegungsaktion für den Nachwuchs.

Bei trockenem Osterwetter erwarteten die Sportjugend und ihre engagierten Helferinnen und Helfer die kleinen Gäste mit einer besonderen Überraschung. Kinder konnten kostenlos T-Shirts mit Schablonen und Sprühfarbe gestalten, um ihre Kreativität auszuleben und ihre Kunstwerke stolz ihren Freunden präsentieren zu können.

Unter dem Motto “Kinder in Bewegung bringen” wurden auch in diesem Jahr zahlreiche
Bewegungsaktivitäten im Tierpark Bochum angeboten. Auf einem Bobbycar-Parkour konnten die jungen Besucher ihr Reaktionsvermögen, ihre Koordination und ihr Gleichgewicht verbessern. Natürlich durften auch die beliebten Pedalos nicht fehlen. Als Belohnung erhielten alle Teilnehmer eine Frosch-Fit-Karte mit einer süßen Überraschung. Wer noch nicht genug hatte, konnte sich auf der 25 Meter langen Hinkel-Kästchen-Strecke austoben, die mit Sprühkreisen markiert war.

Zusätzlich verteilten die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sportjugend Bochum an diesem Tag über 1.600 Ostereier an die Gäste.

Natürlich durften auch Haini und Fossi, die Maskottchen des Tierparks + Fossilium Bochum, sowie Froggy nicht fehlen. Die kleinen und großen Gäste hatten die Möglichkeit, ein kostenloses Erinnerungsfoto mit ihnen zu bekommen.

Doch das war noch nicht alles – Froggy, das Maskottchen der Sportjugend, versteckte auch viele Ostereier für sein Gewinnspiel im Tierpark + Fossilium Bochum. Unter allen Teilnehmern wurden drei Tierpark + Fossilium Bochum Familien-Jahreskarten im Wert von je 90,- Euro verlost.

Die Sportjugend Bochum bedankt sich herzlich beim gesamten Team des Tierparks + Fossilium Bochum für die tatkräftige und großartige Unterstützung.

Bilder Osteraktion 2024

Osteraktion der Sportjugend im Tierpark + Fossilium Bochum am Karsamstag

Ralf Slabik, Zoodirektor des Tierpark + Fossilium Bochum und Britta Kuprat von der Sportjugend Bochum

Die Sportjugend im Stadtsportbund hat gemeinsam mit dem Tierpark + Fossilium Bochum auch dieses Jahr wieder eine tolle Ostereier- und Bewegungsaktion für Kinder geplant.

Am Karsamstag, den 30.03.2024 von 11 – 15 Uhr, sind alle herzlich eingeladen, an der bunten Eiersuche im Tierpark teilzunehmen, die von Froggy, dem Maskottchen der Sportjugend Bochum, geleitet wird. Die bunten Eier sind im ganzen Tierpark + Fossilium Bochum versteckt und tragen jeweils einen Buchstaben, der in der
richtigen Reihenfolge das Lösungswort für das Oster-Gewinnspiel ergibt.

Zu gewinnen gibt es drei Familien-Jahreskarten für den Tierpark + Fossilium Bochum. Neben der Eiersuche warten Bewegungsspiele für die Kinder sowie ein kostenloses Osterei für jeden Besucher (solange der Vorrat reicht!). Ein Foto mit Froggy darf natürlich nicht fehlen.

Die gemeinsame Aktion der Sportjugend und des Tierparks + Fossilium Bochum ist somit der perfekte Ausflugstipp für den Karsamstag.

Vertreter beider Institutionen stellten das Event am Montag vor und präsentierten dabei das neue Plakat. 

Erfolgreiche Ehrung: 35. Jugendsportlerehrung der Sportjugend Bochum

In der neu gestalteten Stadtwerke Bochum Lounge „Anne Castroper“ versammelten sich am vergangenen Mittwoch rund 200 jugendliche Sportlerinnen und Sportler sowie rund 100 Ehrengäste zur 35. Jugendsportlerehrung der Sportjugend Bochum. Die Veranstaltung, in Kooperation mit den Stadtwerken Bochum organisiert, bot einen feierlichen Rahmen, um die Erfolge und Leistungen der jungen Athletinnen und Athleten zu würdigen.

Das vergangene Jahr war geprägt von herausragenden Momenten, intensiven Wettkämpfen und beeindruckender Teamarbeit, die den Geist des Sports in der Gemeinschaft weiter gestärkt haben.

“Die Bochumer Sportlerinnen und Sportler haben wieder zahlreiche Erfolge vorzuweisen, sei es bei Deutschen Meisterschaften, Europa- oder  Weltmeisterschaften. Die Vielfalt und Qualität der Erfolge sind außerordentlich eindrucksvoll”, sagte Heiko Schneider, Vorsitzender der Sportjugend.

Zusätzlich zu den Ehrungen feierten sowohl die Sportjugend als auch die Stadtwerke Bochum ein besonderes Jubiläum. Die Jugend-Sportlerehrung wurde zum 35. Mal veranstaltet, während die Stadtwerke Bochum bereits seit 20 Jahren als tatkräftiger Unterstützer mitwirken. “Das Engagement und die fortwährende Unterstützung der Stadtwerke Bochum für den gemeinnützigen Sport in unserer Stadt sind schlichtweg unermesslich. Seit zwei Jahrzehnten leisten die Stadtwerke einen maßgeblichen
Beitrag zu dieser Veranstaltung, und wir sind ihnen zutiefst dankbar”, betonte Schneider weiter.

Die Feierlichkeiten wurden durch die Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste gewürdigt, darunter die Erste Bürgermeisterin und Vorsitzende des Stadtsportbundes Bochum e.V. Gabriela Schäfer, die den jungen Sportlerinnen und Sportlern ein bewegendes Grußwort übermittelte.

Höhepunkt des Abends war zweifellos die Verleihung des Sonderpreises “Sportler*in/Team des Jahres”. Jarno Bäschnitt vom SV Bochum 03 e.V. Schwimmsport wurde für seine herausragende Leistung als Bronzemedaille-Gewinner über 200 m Freistil bei den Junioren Europameisterschaften in Serbien ausgezeichnet. Ebenfalls geehrt wurde das Team des M.O.G. Empire DiscoDance des T.T.C. ROT-WEISS-SILBER Bochum e.V., das den begehrten Titel “Team des Jahres” für den 1. Platz bei der
Weltmeisterschaft in Tschechien errang. Die Bedeutung dieser Auszeichnungen wurde durch eine bewegende Laudatio verdeutlicht, die in diesem Jahr von keinem Geringeren als dem Trainer des VfL Bochum, Thomas Letsch, mit großer Emotionalität vorgetragen wurde.

Das Rahmenprogramm bot für jeden Geschmack etwas, von beeindruckenden Tanzdarbietungen von Stylez Unlimited bis hin zur musikalischen Untermalung von Carolin Féron & André Hauter (H1). Die Nachwuchstalente der Tanzsportabteilung des VfL Bochum begeisterten mit ihrer Darbietung und ernteten tosenden Applaus.

Die Veranstaltung wurde musikalisch und videotechnisch von der MSM Eventtechnik der Maria Sibylla Merian Gesamtschule aus Wattenscheid begleitet. Abschließend wurde mit einem jugendgerechten Buffet für das leibliche Wohl aller Gäste gesorgt, womit der gelungene Abend kulinarisch abgerundet wurde.

Bilder Sportlerehrung 2024

Wir wünschen viel Spaß beim durchschauen

Osteraktion der Sportjugend im Tierpark + Fossilium Bochum

Wer zu Ostern Lust auf tierische Erlebnisse sowie Bewegung hat, sollte nach Bochum kommen. Die Sportjugend im Stadtsportbund veranstaltet gemeinsam mit dem Tierpark + Fossilium Bochum am Karsamstag vor Ostern eine Ostereier- und Bewegungsaktionen für den Nachwuchs.

Am Samstag, den 30.03.2024 von 11-15 Uhr lädt Froggy, das Maskottchen der Sportjugend Bochum alle ein, auf bunte Eiersuche zu gehen. Froggy hat viele bunte Eier im Tierpark + Fossilium Bochum versteckt. Ihr könnt die Eier, welche mit verschiedenen Buchstaben versehen sind, an den Gehegen, auf den Wegen und in den Bäumen entdecken. Die Buchstaben auf den einzelnen Eiern bilden in der richtigen Reihenfolge dann die Lösung für unser großes Gewinnspiel.

Unter allen Teilnehmern des Oster-Gewinnspiels werden wir drei Tierpark + Fossilium Bochum Familien-Jahreskarten im Wert von je 90,- Euro verlosen.
Zudem erhält jeder Besucher/in ob Groß oder Klein ein Osterei geschenkt (solange der Vorrat reicht!). Dazu gibt es einige Bewegungsspiele für den Nachwuchs und ein Foto mit Froggy darf nicht fehlen.

Alle unsere Aktionen machen den Tierpark + Fossilium Bochum zum perfekten Ausflugsziel am Karsamstag.

Digitale Sportangebote begeistern Jung und Alt in Bochum

Vierzig Ehrengäste aus Sport, Politik und Schule erlebten hautnah die Faszination digitaler Sportangebote bei der Präsentation des wegweisenden Projekts “Der Nachwuchs-Sport wird digitaler” der Sportjugend Bochum. Die Veranstaltung bot nicht nur Informationen über das innovative Vorhaben, sondern ermöglichte den Gästen auch, die einzelnen digitalen Angebote selbst auszuprobieren.

Unter den zahlreichen Gästen befanden sich unter anderem die Bürgermeisterin Züleyha Demir, Bezirksbürgermeister Dirk Meyer und der Vorsitzende des Sportausschusses Bochum, Wolfgang Horneck.

Die Sportjugend im Stadtsportbund Bochum konnte dank der großzügigen finanziellen Unterstützung des Bochum Fonds (Bochum Marketing GmbH), und der zusätzlichen Unterstützung der Sparda Bank Bochum das Projekt ins Leben rufen. In einer Zeit, in der digitale Kompetenz entscheidend für die Zukunft ist, nimmt die Sportjugend eine Vorreiterrolle ein. Die Digitalisierung bringt gesellschaftliche Veränderungen mit sich, und die Pandemie hat als Katalysator für die Digitalisierung in allen Lebensbereichen gedient.

“Der Nachwuchs-Sport wird digitaler” ist ein ambitioniertes Vorhaben, das darauf abzielt, die Digitalität für einen attraktiven Kinder- und Jugendsport zu nutzen. Die sinnvolle Verknüpfung von analogen und digitalen Angeboten im Sport bietet Potenziale, um Kinder und Jugendliche, auch solche, die bisher noch nicht erreicht wurden, stärker in Bewegung zu bringen.

“Wir möchten nicht nur den Bochumer Nachwuchs für digitale Sportangebote begeistern, sondern alle Generationen”, betont Britta Kuprat von der Sportjugend Bochum. “Die Veranstaltung bot die Möglichkeit, die vielfältigen digitalen Sportgeräte zu nutzen und gleichzeitig beim gemeinsamen Frühstück das Netzwerken zu fördern.”

Die Sportjugend im Stadtsportbund Bochum ist stolz darauf, einen Schritt in die digitale Zukunft des Sports gemacht zu haben. Das Projekt “Der Nachwuchs-Sport wird digitaler” ist nicht nur ein wegweisendes Beispiel für den gelungenen Einsatz digitaler Möglichkeiten im organisierten Sport, sondern auch ein Beitrag zur Förderung von Bewegung und Freude in der Bochumer Sportfamilie.

Bildergalerie

Ungebrochene Nachfrage nach kostenlosen Spiel- und Sportgeräten der Sportjugend Bochum

Die Sportjugend im Stadtsportbund Bochum setzt auch im Jahr 2024 ihr Engagement fort und bietet kostenfrei Spiel- und Sportgeräte für den Nachwuchs in Bochum zur Ausleihe an. Das vielfältige Angebot umfasst eine breite Auswahl an Spielgeräten und Hüpfburgen.

Kinder, Jugendliche, Vereine und der Sport in Bochum haben weiterhin Bedarf, und die Sportjugend Bochum hat das Wohlergehen des Nachwuchses besonders im Blick. Unter dem Motto “Kinder in Bewegung bringen” möchte die Sportjugend den Vereinen und dem Nachwuchs in unserer Stadt zur Seite stehen.

Der Vorstand der Sportjugend setzt das kostenlose Angebot fort und stellt zahlreiche Spielgeräte sowie Hüpfmodule allen Bochumer Sportvereinen, Kitas, Schulen und anderen Jugendorganisationen bis zum Jahresende 2024 kostenfrei zur Ausleihe zur
Verfügung. Auch für die ganz kleinen Abenteurer stehen altersgerechte Spielgeräte bereit. Eine Übersicht der verfügbaren Spiel- und Sportgeräte finden Interessierte auf der Homepage der Sportjugend. https://ssbjugend.de/huepfburgen/ 

Die Aktion richtet sich nicht an private oder kommerzielle Nutzer.

Bewegung spielt eine entscheidende Rolle für die Gesundheit und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Es bleibt von besonderer Bedeutung, dass sie ausreichend Bewegungsmöglichkeiten haben.

Heiko Schneider, Vorsitzender der Sportjugend Bochum, betont: “Wir unterstützen jeden, der versucht, den Nachwuchs in Bochum in Bewegung zu bringen. Wir verfügen über eine große Auswahl an Hüpfmodulen sowie eine Vielzahl von Kleinspielgeräten, die das Herz der Kinder höherschlagen lassen.”

Die Spielgeräte und Hüpfmodule können über die Geschäftsstelle der Sportjugend Bochum gebucht werden:

Sportjugend Bochum
Westring 32
44787 Bochum
Telefon: 0234/96139-41 /-42 (Mo-Do 9-13 Uhr, Fr 10-14 Uhr)
E-Mail: sportjugend@sport-in-bochum.de

Aufruf zur Teilnahme an der Jugendsportlerehrung 2024: Sportjugend im Stadtsportbund Bochum e.V. startet Planungen für das kommende Jahr

Das Jahr 2023 neigt sich dem Ende zu, und die Sportjugend im Stadtsportbund Bochum blickt auf ein weiteres erfolgreiches Sportjahr zurück, das von zahlreichen beeindruckenden Veranstaltungen geprägt war. Mit Vorfreude und Engagement richten sie ihren Blick nun auf das kommende Jahr und starten bereits die Planungen für die Jugendsportlerehrung am 13. März 2024.

Nach den positiven Erfahrungen der diesjährigen Jugendsportlerehrung, bei der alle Turniere, Wettkämpfe und Meisterschaften nach der Pandemie weitestgehend wieder normal abliefen, kehrt die Sportjugend nun zu ihren bewährten Standardkriterien zurück.

Alle Sportvereine, Sportlerinnen und Sportler sowie Trainer und Betreuer sind herzlich eingeladen, ihre Meldungen bis spätestens 11.01.2024 an ihre jeweiligen Fachschaftsjugendleiter*innen weiterzuleiten.

Besonders hervorzuheben ist der Sonderpreis “Sportler/in/Mannschaft des Jahres”, der erstmalig im Jahr 2014 verliehen wurde und auch für 2023 wieder ausgelobt wird. Die Sportjugend freut sich über eure sorgfältig begründeten Vorschläge für herausragende Leistungen im vergangenen Jahr.

Bitte beachtet, dass Meldungen ausschließlich über die Fachschaftsjugendleiter*innen erfolgen sollen. Meldungen, die nicht diesen Weg nehmen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Die Sportjugend differenziert zwischen Olympischen und Nichtolympischen Sportarten und legt folgende Kriterien für maßgebliche Erfolge bei Meisterschaften fest:

Olympische Sportarten:

  • Sieger/Teilnehmer Olympische Spiele
  • Sieger/Teilnehmer Weltmeisterschaft
  • Sieger/Teilnehmer Europameisterschaft
  • 1.-3. Platz Deutsche Meisterschaft

Nichtolympische Sportarten:

  • 1.-3. Platz Weltmeisterschaft
  • 1.-3. Platz Europameisterschaft
  • 1.-3. Platz Deutsche Meisterschaft

Sollte innerhalb einer Fachschaft kein/e Jugendliche*r die o. g. Kriterien erfüllen, besteht die Möglichkeit, eine/n Sportler*in für dennoch herausragende sportliche Leistungen zur Ehrung vorschlagen.

Ein großes Anliegen ist der Sportjugend zudem die Wertschätzung herausragender Leistungen von Kindern und Jugendlichen im Behindertensport. Auch hier sind Vorschläge außerhalb der Kriterien herzlich willkommen.

Bei der Meldung sind bitte die vollständigen erforderlichen Daten (Name, Anschrift, Geb.-Datum, Tel.-Nr. und erzielte Erfolge 2023) anzugeben, da andernfalls eine persönliche Einladung nicht erfolgen kann.

Die Sportjugend im Stadtsportbund Bochum e.V. freut sich auf zahlreiche Meldungen und darauf, gemeinsam die beeindruckenden Leistungen der Jugendsportlerinnen und Jugendsportler zu feiern.