EUROPAWAHL – Spitzenpolitiker stellen sich der Bochumer Jugend

Bereits zum dritten Mal lud die Sportjugend Bochum zu ihrem traditionellen jugendpolitischen Workshop ins Musicaltheater Starlight Express ein.

Über 40 junge Menschen aus Bochum trafen auf namhafte Politiker unserer Stadt. Das diesjährige Thema stand natürlich ganz im Zeichen der Europawahlen am 26.05.2019. „Wieder einmal ist es gelungen, Jugendliche sowie Politiker zusammenzubringen und zu einem Austausch zu bewegen. Die Statements sowie Fragen der Jugendlichen haben uns alle begeistert und zeigen das hohe politische Interesse. Wir sind beeindruckt“, so Heiko Schneider, Vorsitzender der Sportjugend Bochum.

Nachfolgende 13 namhafte Politiker aus Bochum nahmen sich für diese Veranstaltung sehr viel Zeit und tauschten sich mit den jungen Menschen aus:

1. Thomas Eiskirch, Oberbürgermeister, SPD
2. Dennis Radtke, Mitglied des Europa Parlaments, CDU
3. Michael Kauch, Kandidat für die Europawahl 2019, FDP
4. Oliver Basu Malick, Kandidat für die Europawahl 2019, SPD
5. Axel Schäfer, Mitglied des Deutschen Bundestages, SPD
6. Olaf in der Beek, Mitglied des Deutschen Bundestages, FDP
7. Serdar Yüksel, Mitglied des Landtags NRW, SPD
8. Mehrdad Mostofizadeh, Mitglied des Landtags NRW, Grüne
9. Gaby Schäfer, 1. Bürgermeisterin Bochum, SPD
10. Felix Haltt, Fraktionsvorsitzender der Ratsfraktion der Bo – FDP
11. Sebastian Pewny, Ratsmitglied der Bochumer Grünen
12. León Beck, stellv. Vorsitzender der Bochumer FDP
13. Christoph Deike, Schriftführer der Bochumer FDP

Im Rahmen des Workshops erarbeiteten die Jugendlichen Statements sowie Fragen zum Thema Europa und stellten anschließend diese den politischen Gästen vor.

Besonderes Highlight war das während der Veranstaltung erstellte Video der jungen Menschen, dass eindrucksvoll zeigte, wie motiviert und engagiert die Jugendlichen sich mit dem Veranstaltungsthema auseinandersetzen und was sie beschäftigt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Jugendliche dazu bewegen konnten, sich intensiv mit dem Thema Europa auseinander zu setzen. Das zeigt, dass junge Menschen sich beteiligen wollen und auch müssen“, so Wiebke van Kempen, Fachkraft für Jugendarbeit bei der Sportjugend Bochum.

Ferner hatten sich über 50 junge Menschen an der U 18 Wahl im Rahmen der Europawahl 2019 beteiligt. Sie nahmen bei der Wahlsimulation für nicht Wahlberechtigte unter 18 Jahren teil und gaben unter realen Bedingungen ihre Stimme im Wahllokal der Sportjugend Bochum im Starlight Express ab.

Bereits im Vorfeld hatten sich die Teilnehmenden mit einem Video zum Veranstaltungsthema beworben und 30 von ihnen konnten sich über eine Einladung durch die Sportjugend Bochum und dem Partner Starlight Express zur Vorstellung des Musicals am Abend freuen.

Radio Bochum durfte an diesem Tage natürlich nicht fehlen.

Die Sportjugend Bochum steht wieder einmal für eine einmischende Jugendpolitik und fordert alle Menschen in Bochum auf, am 26. Mai 2019 bei der EU Wahl wählen zu gehen.

Please follow and like us:
error